11.05.01 17:12 Uhr
 155
 

Familien sollen steuerlich nicht entlastet werden. Im Gegenteil!

Aufgrund einer Entscheidung vom Verfassungsgericht wird wohl die Bundesregierung eine schrittweise Kürzung des Freibetrages für Familien erwägen.

Profitieren würden davon die Alleinerziehenden, was ursprünglich nicht von der Bundesregierung geplant war.

Als 'Gegenfinanzierung' zur Kindergelderhöhung möchte man diesen Schritt aber nicht definieren.


WebReporter: NichtdieMama
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Familie
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?