11.05.01 16:33 Uhr
 10
 

Boss der "Trinitas"-Bande auf Teneriffa verhaftet

Gestern wurde auf Teneriffa Segio Lee Castello verhaftet.Castello, der als Kopf der Menschenhändler-Bande gilt, wurde sei 15 Monaten von den Hamburger Zielfahndern gejagt.

Die Bande hatte junge Frauen aus Osteuropa nach Deutschland geschleust und sie hier zu Prostition gezwungen.

Im Frühjahr 1999 gelang es der Polizei, diesen Ring zu sprengen.Bis auf Castello wurden damals die wichtigsten Köpfe der Bande verhaftet.Ferner wurden etwa 10 Millionen DM beschlagnahmt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Boss, Bande, Teneriffa
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Nordrhein-Westfalen: Aus Psychiatrie geflohener Gewalttäter gefasst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?