11.05.01 16:33 Uhr
 10
 

Boss der "Trinitas"-Bande auf Teneriffa verhaftet

Gestern wurde auf Teneriffa Segio Lee Castello verhaftet.Castello, der als Kopf der Menschenhändler-Bande gilt, wurde sei 15 Monaten von den Hamburger Zielfahndern gejagt.

Die Bande hatte junge Frauen aus Osteuropa nach Deutschland geschleust und sie hier zu Prostition gezwungen.

Im Frühjahr 1999 gelang es der Polizei, diesen Ring zu sprengen.Bis auf Castello wurden damals die wichtigsten Köpfe der Bande verhaftet.Ferner wurden etwa 10 Millionen DM beschlagnahmt.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Boss, Bande, Teneriffa
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?