11.05.01 15:51 Uhr
 752
 

Juden kämpften für Deutschland - viele meldeten sich freiwillig

Im ersten Weltkrieg gab es eine grosse Anzahl von jüdischen Soldaten die für ihr Heimatland Deutschland in den Krieg zogen, viele von ihnen meldeten sich freiwillig.

Die Hoffnung auf eine grössere Akzeptanz ihrer Landsleute aber auch der Stolz auf ihr Vaterland Deutschland waren ihre Motive.

Zu diesem Thema findet im Preußenmuseum, das in Wesel liegt, eine Ausstellung statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ka789
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutschland, Deutsch
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uderzo, der Zeichner von Asterix und Obelix wird 90 Jahre
Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse
Deutscher Komponist sichert sich Markenrechte für "Trump - das Musical"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen
Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?