11.05.01 15:51 Uhr
 752
 

Juden kämpften für Deutschland - viele meldeten sich freiwillig

Im ersten Weltkrieg gab es eine grosse Anzahl von jüdischen Soldaten die für ihr Heimatland Deutschland in den Krieg zogen, viele von ihnen meldeten sich freiwillig.

Die Hoffnung auf eine grössere Akzeptanz ihrer Landsleute aber auch der Stolz auf ihr Vaterland Deutschland waren ihre Motive.

Zu diesem Thema findet im Preußenmuseum, das in Wesel liegt, eine Ausstellung statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ka789
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutschland, Deutsch
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars": Roman enthüllt weiteres Leben von Jar Jar Binks
Europeana: Hier kann man digitalisierte Liebesbriefe aus dem Ersten Weltkrieg abtippen
Graphic Novel "Watchmen" wird Teil des neuen DC-Universums werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kommt blaue Plakette schon 2018?
Hennef: Frau stillt mit 1,8 Promille im Blut ihr Baby
US-Verteidigungsminister James Mattis zu Blitzbesuch im Irak


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?