11.05.01 15:51 Uhr
 752
 

Juden kämpften für Deutschland - viele meldeten sich freiwillig

Im ersten Weltkrieg gab es eine grosse Anzahl von jüdischen Soldaten die für ihr Heimatland Deutschland in den Krieg zogen, viele von ihnen meldeten sich freiwillig.

Die Hoffnung auf eine grössere Akzeptanz ihrer Landsleute aber auch der Stolz auf ihr Vaterland Deutschland waren ihre Motive.

Zu diesem Thema findet im Preußenmuseum, das in Wesel liegt, eine Ausstellung statt.


WebReporter: ka789
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutschland, Deutsch
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vatikan dementiert, Papst Franziskus erteile über WhatsApp Segen
US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?