11.05.01 15:47 Uhr
 98
 

Philips entzieht mehr als 20 Firmen die Lizenz zur Rohling-Produktion

Nachdem Ritek schon Anfang diesen Jahres die Lizenz verlor, wurden nun bis auf 2 Ausnahmen allen taiwanesischen Herstellern die Lizenz zur Produktion von Rohlingen entzogen.

Grund ist die Nichtbezahlung von Lizenzgebühren. Philips setzte eine Frist bis April. Als Anfang Mai kein Unternehmen bezahlte, wurden die Lizenzen einfach entzogen.

Die Firmen dürfen theoretisch keine Rohlinge mehr produzieren, bzw. die Importeure können Probleme bekommen. Dies betrifft einen großen Teil der Rohlinge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: more_infos
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Produkt, Produktion, Lizenz
Quelle: www.cdr-forum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefälschte Disney-Cartoons auf YouTube mit Gewaltinhalten verstören Kinder
Nordkorea: Hacker sollten mit Angriffen auf Banken Geld für Regime beschaffen
"Spiegel Online" seit heute Morgen nicht erreichbar: Stromausfall ist schuld



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"
Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?