11.05.01 15:47 Uhr
 98
 

Philips entzieht mehr als 20 Firmen die Lizenz zur Rohling-Produktion

Nachdem Ritek schon Anfang diesen Jahres die Lizenz verlor, wurden nun bis auf 2 Ausnahmen allen taiwanesischen Herstellern die Lizenz zur Produktion von Rohlingen entzogen.

Grund ist die Nichtbezahlung von Lizenzgebühren. Philips setzte eine Frist bis April. Als Anfang Mai kein Unternehmen bezahlte, wurden die Lizenzen einfach entzogen.

Die Firmen dürfen theoretisch keine Rohlinge mehr produzieren, bzw. die Importeure können Probleme bekommen. Dies betrifft einen großen Teil der Rohlinge.


WebReporter: more_infos
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Produkt, Produktion, Lizenz
Quelle: www.cdr-forum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?