11.05.01 15:40 Uhr
 315
 

Restaurateurin missversteht ihren Beruf - Bild "umgemalt"

Eine südafrikanische Restaurateurin wollte offenbar ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Ein bei ihr in Auftrag gegebenes wertvolles Ölgemälde eines holländischen Künstlers sollte eigentlich überarbeitet werden. Die Restaurateurin malte aber einem Mann einen Bart und fügte einen Kochtopf in die dargestellte Szene mit ein.

Dem Besitzer wurden nun per Gericht 6.000 DM Schadensersatz zugesprochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Palermo1
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bild, Beruf
Quelle: www.weltamsonntag.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrischer Künstler malt hochrangige Politiker wie Donald Trump als Flüchtlinge
USA: Mormonen drehen Zwölfjähriger bei Lesben-Outing Mikrofon ab
Berlin: Frauenrechtlerin eröffnet liberale Moschee



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Hotel serviert Whiskys mit amputiertem Zeh - Gast klaut ihn
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Saudi-Arabien deportiert 15.000 feindliche Kamele nach Katar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?