11.05.01 15:15 Uhr
 439
 

Theater? Nazi-Schauspieler schlagen Regisseur zusammen

Christoph Schlingensief wollte mit einem Theaterstück ein Naziintegrationsprojekt nach vorne bringen. Die bösen Träume, die Hamlet plagen, werden durch die prügelnden Nazis dargestellt.

Da Schlingensief selbst den Hamlet spielt, musste er nun auf der Bühnen daran glauben: die Nazis schlugen ihn zusammen. Das Publikum reagierte verhalten und gesetzt.

Obwohl das Stück ein sehr politisches ist, wurde es in der Schweiz nicht als solches aufgefasst:
Die Presse titelte im Vorfeld, das Stück sei 'Hamlet im Jugend-Look'. Es gibt auch ein Interview mit einem verbrecherischen Hamlet-Schauspieler!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: silversurfidreamteam
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schauspieler, Nazi, Schau, Theater, Regisseur
Quelle: www.thema1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"
Zuschauer fielen bei Berlinale-Siegerfilm "On Body and Soul" in Ohnmacht
Akten zeigen: Schauspielerin Marika Rökk war russische Spionin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?