11.05.01 14:41 Uhr
 14
 

Funkelnde Kostbarkeiten in der Dresdner Messe

Am Wochenende ist in Dresden wieder Zeit für die Internationale Mineralien- und Fossilienbörse. Erwartet werden über 120 Aussteller und 7000 Besucher aus der ganzen Welt.

Besonderes Highlight ist in diesem Jahr die Sonderausausstellung 'Funkelnde Welt des Opals'. Die Besucher können einem Opalschleifer über die Schulter schauen, beobachten wie er ein Rohstück zu einem Edelstein verwandelt.

Die Börse hat geöffnet am Samstag von 10:00 - 18:00 Uhr und Sonntag von 10:00 - 17:00 Uhr. Der Eintritt kostet 10,00 DM. Standpunkt: Neue Messe Dresden im Ostragehege, Halle 3


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: weram
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Messe, Kostbarkeit
Quelle: www.dnn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Hunde dürfen nach Trennung von Paar nicht getrennt werden
Schuhtrend 2017 - Birkenstocks auch diesen Sommer wieder ein Must Have
Pilgerstätte Pinzgau: Einsiedelei sucht per Jobangebot nach neuem Eremiten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Kein NPD-Verbot: Bundestagspräsident Norbert Lammert hält Urteil für richtig
Mittelmeer: Boot mit 180 Flüchtlingen an Bord gesunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?