11.05.01 14:58 Uhr
 494
 

Mensch überlebt und altert nur, weil er genetisch defekt ist

Wie bekannt, unterscheiden wir Menschen uns vom Schimpansen nur in 1% der Gene. Ein einziges Gen wurde bisher entdeckt, welches den Unterschied ausmacht. Aber genau dieses eine Gen ist die Ursache dafür, daß wir so alt werden können.

Das besagt Gen ist für die Produktion von Sialinsäure, einem Zucker, zuständig. Menschen haben nun dieses Sialingen nicht und besitzen also auch kein Sialin im Körper. Dieser Mangel ist es nun, welcher uns ein langes Leben beschert.

Logisch wird diese Aussage, wenn man weiß, daß gefährliche Mikroben Lebewesen mit dem Zucker befallen.
Außerdem bewirkt dieser Mangel eine bessere Gehirnfunktionlität, was Untersuchungen an Tieren belegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mensch
Quelle: www.pm-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?