11.05.01 14:10 Uhr
 51
 

IBM plant PowerPC-Chip mit 2 GHz

IBM konzentriert sich weiter auf die Entwicklung leistungsfähiger PowerPC-Prozessoren. So soll gegen Jahresende die 1 GHZ und bis Ende 2002 sogar die 2 GHZ Grenze erreicht werden. Damit will IBM dem direkten Konkurrenten Motorola Paroli bieten.

Da die CPUs ausschließlich für Apple Macintosh Rechner produziert werden, gilt der Leitsatz : 'Schnellere PowerPC CPU, schnellerer Mac'. IBM hinkt weit hinter den Branchenriesen AMD und Intel zurück.

Intel z.B. will noch dieses Jahr die 2GHZ Marke erreichen. Doch der direkte Vergleich kann nicht nur auf die Taktrate beschränkt werden, da die Plattformen, auf denen die CPUs zum Einsatz kommen, zu unterschiedlich sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: QuintusQuartex
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: IBM, Power, Chip, GHz
Quelle: www.infoweek.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?