11.05.01 13:41 Uhr
 34
 

Amerikanische Unternehmen überwachen Mitarbeiter

Nach einer Umfrage der American Management Association (AMA)kontrollieren 78 % der größeren US-Firmen die E-Mails, aufgerufene Webseiten und Telefonverbindungen ihrer Angestellten.

Sogar Videoaufzeichnung werden von den Mitarbeitern gemacht.

In den meisten Fällen wird sogenannte Monitoring-Software verwendet.

Der häufigste Grund für eine Überwachung ist der Rückgang der Produktivität.

31 % der befragten Unternehmen gaben bei der Umfrage an, sie hätten schon Mitarbeiter wegen Mißbrauch von E-Mail,Telefon und Internet entlassen.

75 % ergriffen disziplinarische Maßnahmen.

Laut US-Recht dürfen Firmen ihre Mitarbeiter Überwachen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BK
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter, Unternehmen, Amerika
Quelle: www.internetworld.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Renten in Ost und West steigen ab Juli 2017
Salzburg testet Verlosung von günstigerem Wohnraum
Porsche-Mitarbeiter erhalten Rekord-Bonus von 9.111 Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Frisurentrends 2017: Clavi-Cut und Trendfarbe Blond
Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?