11.05.01 13:11 Uhr
 11
 

Ariba : Rückzug aus Online-Marktplatz Geschäft

Ariba Vorsitzender Keith Krach hat bekanntgegeben, daß das E-Business Unternehmen seinen Rückzug aus dem Geschäft mit Online-Marktplätzen plant. Die Chancen für die Zukunft in diesem Sektor seien wenig aussichtsreich.

Die Zusammenarbeit mit i2 wird demzufolge ebenso eingestellt, denn Ariba hatte mit IBM und i2 eine Allianz gebildet, um den Aufbau von Online-Marktplätzen zu forcieren. Die Kooperation mit IBM bleibt davon unberührt.

In Zukunft sollen wieder Procurement und Supply Chain Management in den Vordergrund der Geschäftsfelder rücken, wobei i2 hier als direkter Konkurrent gesehen werden müsse, wonach eine Aufkündigung der Zusammenarbeit unumgänglich war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: QuintusQuartex
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online, Markt, Geschäft, Rückzug, Marktplatz
Quelle: www.infoweek.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?