11.05.01 12:58 Uhr
 4
 

Dresdner Bank mit Gewinnen im ersten Quartal

Trotz schwächelnder Kapitalmärkte schaffte die Dresdner Bank im ersten Quartal 2001 eine Steigerung der Nettogewinne von rund 19,5 % im Vergleich zum ersten Quartal 2000 auf 159 Milliarden Euro.

Allerdings bleiben sie damit deutlich hinter den Expertenerwartungen von 200 Milliarden Euro zurück.
Kursverfälle werden auf Grund der Kopplung an die Allianz nicht erwartet.


WebReporter: Delerium
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Bank, Quartal
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?