11.05.01 11:08 Uhr
 1
 

BioMarin und Genzyme erzielen Therapieerfolge

Die BioMarin Pharmaceutical Inc. und die Genzyme Corp. erzielen nach zwei Jahren Therapie positive Ergebnisse mit ihrem Medikament Aldurazyme.

Das Präparat dient der Behandlung der seltenen genetischen Krankheit MPS-I. Diese wird durch einen Enzym-Mangel verursacht. MPS-I verkrüppelt und tötet für gewöhnlich Kinder, die davon betroffen sind.

Die genauen Ergebnisse der klinischen Studie werden auf der Internationalen Genetik Konferenz am 18.05. vorgestellt.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Therapie, Marin
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?