11.05.01 09:57 Uhr
 5
 

Pepsi: Kauf von Quaker droht zu scheitern

Die FTC, die Wettbewerbsbehörde der USA, könnte Pepsi bei der Übernahme des Frühstücksflocken- und Getränkeherstellers Quaker einen Strich durch die Rechnung machen. Pepsi´s Angaben zufolge soll es im Moment zwar noch keine Anzeichen dafür geben, daß die FTC ihr Veto einlegt, allerdings gehen Insider von Komplikationen aus.

Pepsi könnte seinen Marktanteil im gewinnstarken Sektor Sportgetränke durch die Übernahme von Quaker deutlich steigern, denn Quaker stellt mit Gatorade eines der beliebtesten Getränke der USA her. Der Coca-Cola Konkurrent will nach der Übernahme die Marke Gatorade über die eigenen Vertriebswege auch im amerikanischen Ausland bekannter machen.

Erst vor wenigen Wochen hatte Pepsi die Übernahmeschlacht gegen die Konkurrenten Coca-Cola und Danone gewonnen. Mit den Aktionären von Quaker hatte man sich auf einen Preis von knapp 14 Mrd. Dollar geeinigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kauf, Pepsi
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN