11.05.01 09:57 Uhr
 0
 

RINOL verdoppelt Geschäftsvolumen in Asien

Die Geschäftstätigkeiten der RINOL China-Aktivitäten und der Can Build-Floors Aktivitäten wurden mit Wirkung zum 07.05.2001 vereint.Dadurch entsteht Geschäftseinheit, die zu 70 Prozent der RINOL Gruppe gehört und für das Jahr 2001 von einem Umsatzvolumen von ca. 12 Mio. DM und einem EBIT von ca. 1 Mio. DM ausgeht.

Durch die Zusammenlegung der beiden Unternehmen erweitert sich RINOL in China jetzt auch im Bereich der Sanierung von Industrieböden.Bisher wurden ausschließlich Neubauten durchgeführt. Die Transaktion soll noch im Mai in China beurkundet werden.

Um im Bereich der Lieferfähigkeit noch flexibler zu effektiver werden, wird derzeit auch über den Aufbau einer RINOL Produktion in China nachgedacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geschäft, Asien
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Aldi verabschiedet sich von der Plastiktüte
Trotz Vertrag mit Wladimir Putin: Siemens Gasturbinen landeten dennoch auf Krim



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks
Großbritannien: Streit um todkrankes Baby beigelegt - Eltern geben auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?