11.05.01 09:43 Uhr
 55
 

Haben Frauen ein gestörtes Verhältnis zu ihrem Körper?

Wissenschaftler der University of Glasgow, behaupten Frauen haben bis zu zehn Mal häufiger ein gestörtes Bild von ihrem Körper als Männer. Dies zeigt eine Studie die im Journal of Epidemiology and Community Health veröffentlicht wurde.

Viele Frauen meinen, sie seien zu dick, obwohl sie laut Body-Mass-Index eine völlig normale Figur haben. Die Wissenschaftler aus Glasgow sehen deshalb ihre Sorgen auf die Wahrnehmung der Frau bezüglich ihres eigenen Körpers, als begründet an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hpaul
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, Körper, Verhältnis
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren
USA: Seit der Legalisierung der Homoehe begehen weniger Teenager Selbstmord
Flüchtlingsgegner beschimpft Hamburger Miniatur-Wunderland wegen Gratis-Eintritt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?