11.05.01 09:28 Uhr
 52
 

Hooligan-Prozeß: Zeugen beschreiben Täter als Unschulds-Lamm

Im Hooliganprozeß gegen Markus Warnecke wurden gestern die Entlastungszeugen vernommen.

Bei deren Aussagen entstand ein Bild eines Mannes, der keiner Fliege etwas zu Leide tun könne. Sämtliche Zeugen schilderten Warnecke als zuverlässigen Freund und intelligenten Mann ohne Vorurteile.

Auch Vertreter des harten Kernes der Hooligan-Szene, alles Freunde des Angeklagten, wurden in den Zeugenstand gebeten. Während der Zeugenvernehmung stellten die Zeugen selbst die berüchtigte Rockergruppe 'Bones' als harmlosen Motorradverein dar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Täter, Zeuge, Hooligan, Unschuld
Quelle: np1.niedersachsen.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt