11.05.01 09:09 Uhr
 2.526
 

"Schlimmster Virus des Jahres" richtet lediglich Porno-Startseite ein

Wie in vielen Medien berichtet wurde, ist seit einigen Tagen ein neuer Wurm auf Welt-Tour. Der angeblich schlimmste Virus des Jahres, der bereits mit dem 'IloveYou'-Virus verglichen wurde, entpuppt sich nun doch als Lachnummer.

Befiel 'IloveYou' seiner Zeit noch jeden fünften deutschen Computer, so ist 'Homepage' nur semi-produktiv. Lediglich jeder zehnte deutsche Computer-User sieht sich mit dem neuen Virus konfrontiert, so das Markforschungsunternehmen Media Transfer.

Selbst diejenigen, die das Pech haben eine E-Mail mit dem Betreff: 'Homepage' und dem Text: 'Hi, You've got to see this page! It's really cool. ;O)' zu erhalten, müssen sich keine größeren Sorgen machen. Der Virus richtet eine Porno-Startseite ein.


WebReporter: IlluminatusPrimus
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Porno, Start, Virus, Startseite
Quelle: www.reuters.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein
Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?