11.05.01 08:44 Uhr
 411
 

Tierquäler nagelte Schnecken lebendig an Kletter-Gerüst

Auf einem Spielplatz in einem Ort bei Peine (Niedersachsen) hat ein oder mehrere Tiequäler über zwanzig Weinbergschnecken lebendig an ein Klettergerüst genagelt.

Die Tiere wurden mit Nägeln und Krampen auf beiden Seiten des Gerüstes genagelt gefunden. Umfragen bei Eltern und Kinder im Ort ergaben, dass einige Kinder die toten Tiere am Gerüst gesehen haben, es aus Angst aber verschwiegen. Der Täter ist unbekannt.

Einem bestehenden Verdacht wird zur Zeit nachgegangen. Ein Sprecher der Gemeinde bestätigt, dass der Fall zu Anzeige gebracht werde.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Tierquäler, Schnecke, Gerüst
Quelle: www.paz-online.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?