11.05.01 08:44 Uhr
 411
 

Tierquäler nagelte Schnecken lebendig an Kletter-Gerüst

Auf einem Spielplatz in einem Ort bei Peine (Niedersachsen) hat ein oder mehrere Tiequäler über zwanzig Weinbergschnecken lebendig an ein Klettergerüst genagelt.

Die Tiere wurden mit Nägeln und Krampen auf beiden Seiten des Gerüstes genagelt gefunden. Umfragen bei Eltern und Kinder im Ort ergaben, dass einige Kinder die toten Tiere am Gerüst gesehen haben, es aus Angst aber verschwiegen. Der Täter ist unbekannt.

Einem bestehenden Verdacht wird zur Zeit nachgegangen. Ein Sprecher der Gemeinde bestätigt, dass der Fall zu Anzeige gebracht werde.


ANZEIGE  
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Tierquäler, Schnecke, Gerüst
Quelle: www.paz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?