11.05.01 07:24 Uhr
 521
 

"Out of Africa"-Theorie bestätigt

Forscher haben herausgefunden, dass die ganze männliche Bevölkerung Ostasiens ihre Wurzeln in Afrika haben und sich kaum von Homo erectus bzw. Homo sapiens gekreuzt haben.

'Out of Africa' ist damit wieder bestätigt. Die Forscher untersuchten bei dem Versuch, die Theorie, dass alles Leben aus Afrika kommt, 12.127 Männer aus zahlreichen Ländern und Regionen.

Bei den Männern wurden nur die Y Chromosomen untersucht, da diese sich bei der Weitergabe von Vater zu Sohn nicht verändern.


WebReporter: Hoernchen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Theorie
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?