11.05.01 07:09 Uhr
 301
 

Häkkinen ist sich nicht sicher, ob es keine Stallorder geben wird

Mika Häkkinen ist gestern am A1 Ring angekommen.
Schon als er das erste Wort sagte, konnte man hören, dass er ein Problem an diesem Wochenende haben wird.
Häkkinen kämpft mit einer starken Erkältung.


Er hatte gehofft, dass hier die WM startet für ihn, die Erkältung ist aber nicht das, was er jetzt gebrauchen kann.
Sein Manager hat schon in den Medien bekannt gegeben das Mika dieses Jahr wahrscheinlich nicht mehr um die WM fahren wird.


Ob Häkkinen mit einer Stallorder fahren muss, wollte er noch nicht sagen.
Mika meinte nur es kommt drauf an, wie das Wochenende vor dem Rennen läuft.
Bis jetzt würde es keine Stallorder geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Stall
Quelle: www.dailyf1.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Fußball: Werder Bremen verpflichtet tschechischen Nationaltorhüter Jiri Pavlenka
Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?