11.05.01 07:05 Uhr
 170
 

Oklahoma-Bomber: FBI unterschlug Akten

Wie ein US-Sender berichtete, sind im Prozess
gegen den Oklahoma-Bomber Timothy McVeigh vom FBI Akten unterschlagen worden.

Dies wurde offensichtlich von der Bundeskriminalpolizei eingestanden. Es handelt sich um etwa 200 Seiten Akten, die dem Gericht aus Versehen vorenthalten worden waren.

Inwiefern dieser Fehler sich auf die bevorstehende Hinrichtung auswirken wird, ist bislang noch unbekannt.


ANZEIGE  
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Bombe, FBI
Quelle: www.welt.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?