10.05.01 22:56 Uhr
 34
 

Grossbrand und Formel1 - Feuerwehr hat in Österreich genug zu tun

Nachdem nun endlich der Auftakt für das kommende Formel1-Wochenende im Ort Spielberg / Österreich begonnen hat, haben auch die örtlichen Feuerwehren jede Menge zu tun. Denn kaum 10 Kilometer vom A1-Ring entfernt, kam es zum Grossbrand.

Opfer des Grossbrandes, bei dem mehr als 120 Feuerwehrleute vertreten waren, wurde ein Firma für Elektromotoren.
Die Ursache ist noch unklar, doch wie es zur Zeit aussieht, liegt der Schaden im 2-stelligen Millionenbereich.

Vor Ort mussten einige Feuerwehrmänner auch ärztlich versorgt werden, da es zu grossen Rauchansammlungen gekommen ist.
Inwiefern dieser Einsatz die Formel 1-Planung betrifft, ist noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mitsubishipower
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Österreich, Formel, Feuer, Feuerwehr
Quelle: oesterreich.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft
Täter Deutsche: Wenige Wochen alter Junge zu Tode vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?