10.05.01 22:36 Uhr
 41
 

Deutschland unterstützt buddhistische Schriften

Älteren, buddhistischen Schriften droht mit der Zeit der natürliche Verfall. Deutschland möchte das mit 230 000 Mark verhindern, indem es die Restaurierung und Erhaltung finanziell unterstützt.

Die Schriften, die teilweise mehrere Jahrhunderte alt sind, sollen durch chemische Behandlung nicht weiter verfallen müssen. Des weiteren plant man, Mikrofilme zu produzieren, damit dieser Kulturschatz für spätere Generationen nicht verloren geht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lysana
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Schrift, Buddhist
Quelle: themen.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?