11.05.01 13:59 Uhr
 15
 

Kasachstan will in die UEFA wechseln

Kasachstan hat vom Asiatischen Fussballverband AFC die Erlaubnis zu einem Wechsel in die UEFA bekommen.
Der AFC werde seine Zustimmung geben, wenn Kasachstan alle Richtlinien der UEFA erfüllt.

Der kasachische Verband ist seit 1994 Mitglied im Welt-Fussballverband FIFA und im AFC.

Kasachstan fühlt sich jedoch eher Europa angehörig und will deshalb zur UEFA überwechseln.

Kasachstan wäre der 52. Staat in der UEFA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain Crash
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kasachstan
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen-Fußball: Englands Nationalcoach hat Spielerin mit Ebola-Spruch beleidigt
Fußball: St. Pauli bietet Philipp Lahm einen Vertrag an
Fußball: Ehemaliger Nationaltorhüter Ömer Catkic in Türkei verhaftet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Kinder finden es gut, wenn beide Elternteile arbeiten
"Forbes"-Liste: Mark Wahlberg ist der bestbezahlteste Schauspieler
USA: Fast blinde Frau lief angeblich 28 Tage auf Drogen im Kreis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?