10.05.01 21:41 Uhr
 11
 

condomi-Tochter wird Aktiengesellschaft

Die ad pepper media International N.V., einer der führenden Vermarkter von Online- Werbung, E-Sponsorships und E-Commerce-Lösungen, meldete heute, in den nächsten Wochen die unrentablen Niederlassungen in den USA, Österreich und der Schweiz zu schließen. Dies ist ein weiterer Schritt in Richtung Fokussierung auf die Kernmärkte in Europa.

Die Schwierigkeiten im amerikanischen Online-Werbemarkt, die kurz nach dem Markteintritt von ad pepper media eingesetzt haben, lassen laut CEO Ulrich Schmidt, 'auch mittelfristig keine Profitabilität erwarten'. Durch eine Kooperation mit US-Unternehmen können Werbekunden aber auch künftig über ad pepper media Kampagnen in den USA buchen.

Die Restrukturierungskosten für die Schließung der Niederlassungen werden auf insgesamt 750.000 Euro geschätzt und im 2.Quartal 2001 verbucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Tochter
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?