10.05.01 20:36 Uhr
 122
 

Vergewaltigte Notarzt betäubte Patientin?

Eine 33-jährige hatte im Juni letzten Jahres wegen schwerer Schmerzen den Notarzt gerufen.

Dieser kam, gab ihr ein starkes Beruhigungsmittel und soll sie dann im betäubten Zustand vergewaltigt haben.

Ab Montag muss sich der 56-jährige dafür vor Gericht verantworten.


WebReporter: Godzilla666
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Patient, Notarzt
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Vater wirft eigenes Baby in den Müll
Operatives Abwehrzentrum ermittelt gegen Rechtsextreme in Wurzen
Ellwangen: Gaffer, der Sterbenden filmte, bekommt eine Geldstrafe



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

good health so cheek the sit and get your product
China: Vater wirft eigenes Baby in den Müll
Operatives Abwehrzentrum ermittelt gegen Rechtsextreme in Wurzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?