10.05.01 19:50 Uhr
 11
 

Röber: Gegen Leverkusen wie Bayern gegen Madrid

Für die Berliner verantwortlichen kann das Ziel im Spiel gegen Leverkusen nur Sieg heißen, das Spiel sei ein 'Finale im Kampf um die Qualifikation zur Champions League'.

Hierbei will man sich an den Bayern ein Vorbild nehmen und wie diese auftrumpfen. Die Niederlage gegen Freiburg sei eine maßlose Enttäuschung gewesen, so Röber.

Für das Spiel kann der Hertha-Manager auf alle Spieler bis auf Beinlich bauen, auch die Wackelkandidaten Rehmer und Konstantinidis werden Einsatzbereit sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Godzilla666
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, Bayer, Madrid, Leverkusen
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Campino findet Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?