10.05.01 17:44 Uhr
 234
 

Internationale Presse bejubelt Bayern München

Nach dem Sieg im Championslegue Halbfinale gegen Real Madrid feiert die internationale Presse Bayern München. Selbst die nach dem Hinspiel noch hämische spanische Presse wurde kleinlaut und bestätigte den bayrischen Triumpf.

Die italienische Presse lobte den Trainer Hitzfeld als 'General Catenaccio'. Wobei fragwürdig ist, ob außerhalb Italiens jemand die von italienischen Mannschaften perfektionierte Form der destruktiven Verteidigung als Lob versteht.

In Österreich wurde der Sieg als 'Palastrevolution' im Landesmeisterwettbewerb tituliert. Trainer und Manager des FC Bayern sprachen verständlicherweise von 'Weltklasse'. Torschütze Elber hob die Leistung von Dr.Müller-Wohlfahrt hervor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slack
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, München, FC Bayern München, Bayer, Presse, International
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?