10.05.01 17:28 Uhr
 76
 

Sie lag elf Jahre im Koma. Gericht lässt Frau verhungern

Ein Gericht in Miami hat nun entschieden, dass Terri Schiavo sterben soll. Die mittlerweile 37 Jahre alte Frau liegt seit einem Herzinfarkt vor 11 Jahren im Koma. Sie muss künstlich ernährt werden.

Das oberste Bundesgericht hat nun entschieden, dass der Frau die Magensonde entfernt werden soll. In einer Woche dürfte die Frau dann verhungert sein.

Ihr Ehemann erbt dann das sehr hohe Schmerzensgeld. Die Eltern der Frau protestierten vor Gericht, da der Mann seit knapp 3 Jahren eine Affäre hat und heiraten will.