10.05.01 16:49 Uhr
 112
 

Die Aliens mögen keine Waffen im Weltraum

In den USA haben Menschen, die glauben, dass Außerirdische mit UFOs bereits die Erde besucht haben, eine Kampagne gestartet, die eine Anhörung im Kongress fordert. Bislang habe man alle Informationen über Aliens auch vor Politikern geheim gehalten.

Die Anhänger des Project Disclosure glauben, dass mit den angeblich vorhandenen Techniken der Aliens die Energie- und Klimakrise bewältigt und für alle Menschen Wohlstand geschaffen werden könnte.

Überdies wurde davor gewarnt, den Weltraum zu militarisieren, wie dies die US-Regierung vorhat. Das hätten die Aliens nicht gerne, die bislang friedlich gewesen wären.


WebReporter: laurinr
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Waffe, Weltraum, Alien, Aliens
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Therapeut: Handeloh-Prozess um Massenrausch
Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
Nach Jamaika-Aus: Steinmeier empfängt Schulz - Doch große Koalition?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?