10.05.01 16:39 Uhr
 21
 

Moschee-Brand bei Köln: Täter anscheinend rechtsgerichtete Kinder.

4 Wochen ist es nun her, daß der Bau der Kölner Moschee durch einen Brand unterbrochen wurde.

Die Polizei nahm nun 6 mutmaßliche Täter fest. Erst zwischen 15 und 16 Jahren waren die 4 Jungen und 2 Mädchen.

Auf die Spur kam man durch einen Zeugen, dem die offenbar rechtsgerichteten Jugendlichen aufgefallen waren. Das Motiv ist wahrscheinlich Ausländerfeindlichkeit.


WebReporter: hellmade
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Brand, Täter, Moschee
Quelle: www.hurra.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?