10.05.01 16:36 Uhr
 93
 

"Wetten dass.." veränderte das Leben von Millionen Äthiopiern

Am 16. Mai 1981 gab der ehemalige Schauspieler Karl-Heinz Böhm eine ungewöhnliche Wette in der ZDF-Sendung ab. Er wettete, dass nicht einmal jeder dritte Zuschauer bereit wäre, für die notleidenden Menschen Geld zu Spenden.

Weder eine Mark, noch sieben Schilling oder einen Franken. Das ließen sich die Zuschauer aus Österreich, der Schweiz und aus Deutschland nicht zweimal sagen und spendeten 1,2 Millionen DM. Das war der Grundstock für Böhms humanitäre Arbeit.

Seit 20 Jahren sammelt er für die Initiative 'Menschen für Menschen' Spenden und hat durch sein
Engagement Millionen von Äthiopiern helfen können. Sowohl in medizinischer Hinsicht als auch durch den Bau von Schulen und Brunnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Leben, Wette
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben
"Forbes"-Negativliste: Johnny Depp erneut der überbezahlteste Schauspieler



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?