10.05.01 15:25 Uhr
 38
 

IBM bestätigt: 29.5. kommt erste Workstation mit Intels neuem Itanium

Big Blue bestätigte, dass ihre neueste Generation an Workstations schon am 29. Mai erhältlich ist. Der Chip ist Intels erster 64-Bit Prozessor, der dann mit Red Hat Linux mit doppelter Bandbreite arbeiten kann.

Die 64-bit-Variante von Windows XP wird ein wichtiger Faktor für den Erfolg der Itanium-Produkte sein. Gleich zwei Itanium-Prozessoren werden in der IntelliStation Z-Pro 6894 ihre Dienste mit anfangs 800 MHz verrichten.

Dass sich IBM trotzdem für Intel entscheidet, liegt an den geringeren Stückzahlen im Workstationsegment, so die Produktmanagerin von IBM Susan Davi. Eigene Entwicklungen würden sich vermutlich nicht in dem Bereich lohnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: xaver
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel, IBM
Quelle: www.theregister.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?