10.05.01 15:25 Uhr
 38
 

IBM bestätigt: 29.5. kommt erste Workstation mit Intels neuem Itanium

Big Blue bestätigte, dass ihre neueste Generation an Workstations schon am 29. Mai erhältlich ist. Der Chip ist Intels erster 64-Bit Prozessor, der dann mit Red Hat Linux mit doppelter Bandbreite arbeiten kann.

Die 64-bit-Variante von Windows XP wird ein wichtiger Faktor für den Erfolg der Itanium-Produkte sein. Gleich zwei Itanium-Prozessoren werden in der IntelliStation Z-Pro 6894 ihre Dienste mit anfangs 800 MHz verrichten.

Dass sich IBM trotzdem für Intel entscheidet, liegt an den geringeren Stückzahlen im Workstationsegment, so die Produktmanagerin von IBM Susan Davi. Eigene Entwicklungen würden sich vermutlich nicht in dem Bereich lohnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: xaver
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel, IBM
Quelle: www.theregister.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Galaxy S8: Samsung will bei virtuellem Assistenten Apples Siri übertreffen
Google hat Probleme mit Anzeigenkunden wegen Hassvideos
Trend zu Journalisten-Robots und sprachgesteuerten Tablets



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?