10.05.01 14:45 Uhr
 17
 

Michael Jackson: Verkauf von Beatles Songs "schwachsinniges Gerücht"

Michael Jackson wird die Rechte an den Beatles Liedern, die er 1985 erstanden hatte, nicht verkaufen. Er bezeichnete diese Vermutung als schwachsinnig.

Wegen seines aufwendigen Lebensstils soll Jackson in Geldsorgen gekommen sein, was zu diesen Spekulationen führte.

Paul McCartney wäre ein potentieller Kunde gewesen, da dieser schon über den Verkauf der Rechte nicht sehr erbaut war.


WebReporter: Godzilla666
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Verkauf, Michael Jackson, Jackson, Gerücht, The Beatles
Quelle: www.ticker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Sohn von Michael Jackson zog sich bei Unfall Verletzungen zu
Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Sohn von Michael Jackson zog sich bei Unfall Verletzungen zu
Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?