10.05.01 19:08 Uhr
 331
 

Müde durch Erschöpfungssyndrom (CFS)

Menschen, die oft durch eine plötzliche Müdigkeit überfallen werden könnten vielleicht an dem Chronischen Erschöpfungssyndrom (CFS) leiden. Eine normale Erschöpfung, wie jeder sie hat und CFS haben nicht viel gemeinsam.



Es bleibt meist nicht nur bei der Müdigkeit der Patienten, oftmals treten noch zusätzlich Kopf-, Muskel- und Gliederschmerzen oder Schwindel auf. Diese Beschwerden können über Jahre dauern und in manchen Fällen sogar zur Aufgabe des Berufs führen.

In Deutschland leiden etwa 300.000 Menschen an CFS so
CFS-Selbsthilfevereins Fatigatio (Bonn).


WebReporter: Polarstern
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Erschöpfung
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten
Studie ermittelt die Lieblingssongs von Psychopathen
USA: Erste digitale Tablette genehmigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Kabarettist Rainald Grebe zieht gegen Toilettengebühr an Autobahnen vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?