10.05.01 14:10 Uhr
 22
 

Starwitwe Yoko Ono verkauft Erbe an Konzern

Keinen Respekt scheint die Witwe des Beatles-Stars Yoko Ono vor dem Vermächtnis ihres Mannes zu haben: Sie verkauft den Kultsong des engagierten Umweltschützers John 'Imagine' an einen Energiekonzern.

RWE hat 'mehrere Millionen' Mark gezahlt, um den offiziellen 'Song des Jahrhunderts' als Werbung benutzen zu dürfen.


WebReporter: silversurfidreamteam
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Erbe, Konzern
Quelle: www.thema1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?