10.05.01 14:10 Uhr
 22
 

Starwitwe Yoko Ono verkauft Erbe an Konzern

Keinen Respekt scheint die Witwe des Beatles-Stars Yoko Ono vor dem Vermächtnis ihres Mannes zu haben: Sie verkauft den Kultsong des engagierten Umweltschützers John 'Imagine' an einen Energiekonzern.

RWE hat 'mehrere Millionen' Mark gezahlt, um den offiziellen 'Song des Jahrhunderts' als Werbung benutzen zu dürfen.


WebReporter: silversurfidreamteam
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Erbe, Konzern
Quelle: www.thema1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen
Forbes-Liste: Gisele Bündchen nicht mehr bestverdienendes Model der Welt
User verwechselten bei dessen Tod Killer Charles Manson mit Marilyn Manson



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Junge Union fordert den "sofortigen Rücktritt" von Angela Merkel
USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?