10.05.01 13:45 Uhr
 45
 

Jetzt offizielle psychische Krankheiten: Kaufsucht und Hautkneifen

Auf ihrer jährlichen Tagung nahm die amerikanische Psychiater-Vereinigung zwei neue Krankheiten offiziell in ihren Katalog auf: Kaufsucht und Hautkneifen.

Es wird davon ausgegangen, dass schon 20 Mio. Amerikaner unter dieser Störung leiden, indem sie Sachen kaufen, und gar nicht mehr wissen, was sie da kaufen. Heilung ist durch eine Kombination aus Therapie und medikamentöser Behandlung möglich.

Die andere eher noch unbekannte Krankheit ist, wenn Patienten anfangen, Teile ihres Körpers zu kneifen. Gesicht, Hände und andere Stellen sind betroffen. Der Grund dafür sei, dass sie Makel an diesen Stellen feststellen, die kein anderer sieht.


WebReporter: xaver
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krank, Krankheit
Quelle: abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg: Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen
Japan: Drohne soll Workaholics an Feierabend erinnern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?