10.05.01 12:09 Uhr
 9
 

Ohne Rover kann BMW den Gewinn steigern

Nachdem BMW sich von Rover getrennt hat, geht es wieder bergauf für BMW. BMW konnte für das erste Quartal eine Vervierfachung des Gewinnes melden.


Die Verkaufszahlen steigerten sich um 10%. Das bedeutet, dass BMW 221.777 Autos bis Ende März verkaufen konnte. Top Modell war der X5.


Auch der Umsatz im Konzern konnte um 7% gesteigert werden. Bei den Motorrädern ist bis jetzt nur eine leichte Steigerung zu verbuchen.
Aber BMW geht davon aus, dass sich das noch ändern wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gewinn, BMW, Rover
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?