10.05.01 10:38 Uhr
 6
 

Drillisch: Deutlich mehr Mobilfunk-Kunden in Q1

Der Drillisch-Konzern hat im ersten Quartal 2001 die Teilnehmerzahl im Mobilfunk von 314.000 auf 518.000 um mehr als 60 Prozent erhöht. In diesem Kerngeschäftsfeld (ohne Großhandel) konnten die Umsatzerlöse im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 59,5 Mio. DM um 5,7 Prozent auf 62,9 Mio. DM gesteigert werden. Insgesamt betrugen die Umsatzerlöse im ersten Quartal 2001 75,1 Mio. DM.

Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen beträgt 1,6 Mio. DM. Das um die Abschreibungen auf den Firmenwert (1,0 Mio. DM) bereinigte Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit beläuft sich auf -0,1 Mio. DM. Aufwendungen für neue Vertriebswege, Umstrukturierungsmaßnahmen sowie vollständig im ersten Quartal verbuchte Aufwendungen für die CeBIT in Höhe von ca. 0,7 Mio. DM haben das Ergebnis des ersten Quartals 2001 negativ beeinflusst.

Die Neustrukturierung des Konzerns wurde mit dem Verkauf des Breitbandkabelgeschäftes abgeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kunde, Mobil, Mobilfunk
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?