10.05.01 09:39 Uhr
 11
 

Siemens will Stellen abbauen

Siemens will in den Bereichen Information and Communications Stellen abbauen um Kosten einzusparen. Im Sektor Information and CommunicationMobile (ICM) sollen dabei 2.600 zeitlich befristete Arbeitsverträge nicht verlängert werden.

Bei Information and Communication Networks (ICN) geht es um Einsparungen von 800 Mio. EUR. Hier fallen den Angaben zufolge 5.500Arbeitsplätze weg; weitere knapp 2.000 werden mit dem Geschäftszweig Richtfunktechnik zu ICM überführt.

Das gesamte Maßnahmenpaket soll den Bereich ICN im kommenden Geschäftsjahr eine EBITA-Marge von 5 bis 6 Prozent und einen Umsatz von rund 14 bis 15 Mrd. EUR bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Siemens, Stelle
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Donald Trump stoppt den Import von Zitronen aus Argentinien
Kündigungswelle bei Microsoft: Auch ein Publikumsliebling von Events betroffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Engste Trump-Beraterin prügelt sich bei Amtseinführung
Dresden: Ermittlungen gegen Richter nach AfD-Rede wegen Volksverhetzung
"Sherlock"-Star Benedict Cumberbatch spielt Erfinder Thomas Edison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?