10.05.01 07:43 Uhr
 2.410
 

Sängerin stirbt durch Haare färben

In Sri Lanka ist die Sängerin Malini Bulathsinhala anscheinend durch das Färben der Haare gestorben. Durch das Mittel sollen allergische Reaktionen entstanden sein, welche zum Tod geführt haben.

Die 51-Jährige litt auch an Asthma und an einer Blutgefäßerkrankung. Diese Kombination mit der allergischen Reaktion auf das Färbemittel habe einen schnellen Tod gebracht. Das Mittel soll ein indisches Produkt sein.


WebReporter: neothehacker2k
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sänger
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben
Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben
Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?