10.05.01 07:32 Uhr
 1.666
 

Lithium-6 beweist das Ende der Planeten

Dass Sterne ihre umlaufenden Planeten verschlucken kann man Dank Garik Israelian und seinen Kollegen mit Sicherheit sagen. Die auf den Kanarischen Inseln beherbergten Physiker wiesen in der Atmosphäre eines Sterns das Isotop Lithium-6 nach.

Jedoch ist dieses Isotop nur in Planeten zu finden, da es in frühen Stadien der Sternentwicklung zerstört wird. Somit muss der Stern seine umlaufenden Planeten 'geschluckt' haben, so die Wissenschaftler.


Der Gedanke, es könnte ein Stern in früher Entwicklungsstufe sein wurde widerlegt, da er der Sonne in Helligkeit, Größe und Masse sehr ähnelt.


WebReporter: Noddylein
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ende, Planet, Lithium
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?