10.05.01 07:32 Uhr
 1.666
 

Lithium-6 beweist das Ende der Planeten

Dass Sterne ihre umlaufenden Planeten verschlucken kann man Dank Garik Israelian und seinen Kollegen mit Sicherheit sagen. Die auf den Kanarischen Inseln beherbergten Physiker wiesen in der Atmosphäre eines Sterns das Isotop Lithium-6 nach.

Jedoch ist dieses Isotop nur in Planeten zu finden, da es in frühen Stadien der Sternentwicklung zerstört wird. Somit muss der Stern seine umlaufenden Planeten 'geschluckt' haben, so die Wissenschaftler.


Der Gedanke, es könnte ein Stern in früher Entwicklungsstufe sein wurde widerlegt, da er der Sonne in Helligkeit, Größe und Masse sehr ähnelt.


WebReporter: Noddylein
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ende, Planet, Lithium
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paderborn: Ältestes Plesiosaurier-Fossil gefunden
Russische Raumkapsel ist mit drei Astronauten zur ISS gestartet
USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?