10.05.01 07:32 Uhr
 1.666
 

Lithium-6 beweist das Ende der Planeten

Dass Sterne ihre umlaufenden Planeten verschlucken kann man Dank Garik Israelian und seinen Kollegen mit Sicherheit sagen. Die auf den Kanarischen Inseln beherbergten Physiker wiesen in der Atmosphäre eines Sterns das Isotop Lithium-6 nach.

Jedoch ist dieses Isotop nur in Planeten zu finden, da es in frühen Stadien der Sternentwicklung zerstört wird. Somit muss der Stern seine umlaufenden Planeten 'geschluckt' haben, so die Wissenschaftler.


Der Gedanke, es könnte ein Stern in früher Entwicklungsstufe sein wurde widerlegt, da er der Sonne in Helligkeit, Größe und Masse sehr ähnelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Noddylein
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ende, Planet, Lithium
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte
Großbritannien: Minderheitsregierung mit umstrittener nordirischer DUP steht
US-Professorin entlassen: Nach nordkoreanischer Haft toter Student selbst Schuld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?