10.05.01 07:32 Uhr
 1.666
 

Lithium-6 beweist das Ende der Planeten

Dass Sterne ihre umlaufenden Planeten verschlucken kann man Dank Garik Israelian und seinen Kollegen mit Sicherheit sagen. Die auf den Kanarischen Inseln beherbergten Physiker wiesen in der Atmosphäre eines Sterns das Isotop Lithium-6 nach.

Jedoch ist dieses Isotop nur in Planeten zu finden, da es in frühen Stadien der Sternentwicklung zerstört wird. Somit muss der Stern seine umlaufenden Planeten 'geschluckt' haben, so die Wissenschaftler.


Der Gedanke, es könnte ein Stern in früher Entwicklungsstufe sein wurde widerlegt, da er der Sonne in Helligkeit, Größe und Masse sehr ähnelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Noddylein
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ende, Planet, Lithium
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?