09.05.01 22:28 Uhr
 68
 

Nach der Callino-Pleite - Billig-Provider wieder online

Der Internet-Service-Provider ACN ist wieder online. Das gab das Unternehmen heute bekannt. Nach der Abschaltung von Callino war die Firma für einige Tage offline.

Die Minute Internet kostet 2,89 Pfennig – günstiger scheint es derzeit nicht zu gehen. Insofern ist ACN wirklich ein Billig-Provider.

Man braucht sich nicht anzumelden. Auch die Geschwindigkeit habe sich erhöht, wie ACN mitteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atl24
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Pleite, Provider
Quelle: www.callmagazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spielzeit für Resident Evil 7 bekannt
"Grüße von Onkel Adolf": Amazon-Mitarbeiter steckt Zettel in Paket an Jüdin
Blue Monday: Heute ist der depressivste Tag des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?