09.05.01 21:49 Uhr
 0
 

Infomatec bekommt Auftrag über 7 Mio. Dollar

Kurz vor Schluß scheint das Geschäftsmodell der Infomatec wohl doch noch Anklang gefunden zu haben. Heute, am Abend nach dem Insolvenzantrag, konnte das Unternehmen 40.000 sogenannter Surfstations im Wert von 7 Mio. Dollar an einen nicht bekannten Käufer verkaufen.

Der Infomatec werden ab dem 01.06.2001 7 Mio. USD in monatlichen Raten von 1,75Mio. USD zufließen. Damit sollen die monatlichen operativen Kosten in Höhe von ca. 1,3 Mio. Euro für die nächsten Monate abgedeckt werden. Die Zahlung wird durch Bankakkreditiv abgesichert.

Nach Bekanntgabe des Auftrags konnte die Aktie 20% auf 98 Cents zulegen, verlor aber im Vergleich zum Vortag trotzdem 10%.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, 7, Auftrag
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?