09.05.01 21:21 Uhr
 90
 

Wie Kinder in den USA vor Gericht auseinandergenommen werden

Nathaniel Brazill ist 14 Jahre alt. Er hat seinen Lehrer erschossen. Jetzt sitzt er auf der Anklagebank. Er bekräftigt jedoch vehement, dass es sich um einen Unfall gehandelt habe. Er habe den Abzug nicht drücken wollen.

Nathaniel Brazill steht mit seiner Meinung bisher alleine da. Nachdem der Direktor der Schule ihn wegen 'Werfens von Wasserbomben' von der Schule geschmissen hatte, kam Nathaniel zurück, um sich von zwei Freundinnen zu verabschieden.

Aus Wut erhob er beim Betreten des Klassenzimmers die Waffe gegen seinen Lieblingslehrer und dann löste sich ein Schuß. Der Lehrer war sofort tot. Jetzt wird Nathaniel von den Anwälten nach Wild-West-Manier auseinandergenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Loonax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Gericht
Quelle: www.foxnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger
Massenprozess gegen mutmaßliche Putschisten in Türkei: Todesstrafe gefordert
München: Europaweit agierende Einbrecherbande gefasst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China hat angeblich ein Dutzend CIA-Informanten umgebracht
Jack White macht aus "White Stripes"-Song ein Kinderbuch
Israel-Besuch: Donald Trump als erster amtierender US-Präsident an Klagemauer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?