09.05.01 16:38 Uhr
 12
 

Fox: Verlust geringer als angenommen

Die Fox Entertainment Group veröffentlichte heute die Zahlen für das 3.Fiskal-Quartal.

Demnach erwirtschaftete das Unternehmen einen Verlust von 9 Mio. Dollar oder 1 Cent je Aktie verglichen mit einem Gewinn von 19 Mio. Dollar oder 3 Cents je Aktie im Vorjahresquartal. Der operative Gewinn vor Amortisationen und Wertverminderungen betrug 218 Mio. Dollar. Im Jahr zuvor lag dieser noch bei 262 Mio. Dollar.

Analysten hatten im Durchschnitt einen Verlust von 3 Cents je Aktie erwartet. Somit übertraf der Konzern die Prognosen der Analysten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lübeck: Verletzte nach Schlägerei vor einem Boxstudio
Kundgebung gegen GEZ
Heikendorf: Sportverein bläst AfD-Werbetreffen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?