09.05.01 15:58 Uhr
 690
 

Macht sich Lucas Arts jetzt Feinde?

BadKharma hatte Großes vor. Er wollte eine umfangreiche und höchst qualitative 'Unreal Tournament'-Mod um die 'Star Wars'-Sage bauen. Er hatte viele Ideen, gute Ideen, große Pläne - bis er von 'LucasArts' eine Abmahnung ins Haus bekam.

Er schrieb 'LucasArts' einen offenen Brief, in dem er seine tiefe Trauer für die Entscheidung ausdrückte. Kämpferisch kommt er dann zur Sache:


'So, Mr Lucas, wenn Sie mich im Gerichtssaal treffen wollen, da ich kostenlose Werbung für Sie machte, da ich möglicherweise neue Fans ins Star Wars-Universum brachte, etwas zu produzieren für Fans versuchte, das Sie nicht gebacken bekommen, dann nehme ich die Einladung an.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lursch75
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Macht, Feind
Quelle: www.unrealcenter.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?