09.05.01 15:49 Uhr
 34
 

VW gibt Formel 1 einen Korb

Wie der VW-Vorstand Bernd Pischetsrieder jetzt verlauten ließ, habe man entgegen aufgekommenen Gerüchten kein Interesse, in die Formel 1 zu gehen. Man habe andere Prioritäten.

Grund für diese Feststellung ist die Tatsache, dass selbst Teams die Rennen meist nur mit Platz 16 abschliessen mind. 1/2 Milliarde Mark brauchen um mitfahren zu können.


ANZEIGE  
WebReporter: SlRlUS
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?