09.05.01 14:34 Uhr
 2.393
 

Orgasmusmaschine patentiert

Der Schmerzmediziner Stuart Meloy in North Carolina behandelte gerade eine Frau mit Rückenschmerzen. Er betäubte sie örtlich und schob Ihr Elektroden in ihr Rückenmark. Normalerweise unterbricht das die Schmerzweiterleitung vom Rücken in das Gehirn.

Der Mediziner erwischte einen falschen Punkt und die Frau stöhnte auf. Die Elektroden signalisiertem dem Gehirn einen Orgasmus. Das System wurde nun patentiert und nimmt noch dieses Jahr an klinischen Tests teil.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: yakko
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Orgasmus
Quelle: www.wahreliebe.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen: Bundesregierung bürgt weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?